Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Bastelecke » Stiftplotter-Umbau(ten) » Röntgenfolie plotten mit Stiftplotter » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Röntgenfolie plotten mit Stiftplotter
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
volkancel
Folienholer


Dabei seit: 18.01.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Duisburg

Plotter: Keine

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Röntgenfolie plotten mit Stiftplotter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Community.
Bin Airbrusher aus Duisburg ca 15 Jahre schon . Bis jetz habe ich mir meine schablone immer mit einer Nagelschere manuel aus alten Röntgenbildern selbst ausgeschnitten .
Denke es wird zeit fur Veränderung .

Meine Idde ist es ein Flachbett stiftplotter zum schneidepolotter umzubauen ,entweder mit nem Laser oder mit Messer.

Könnte einen Roland DXY-1100 oder einen Roland DXY-1150A erwerben gebraucht und ganz.
Wie sind eure erfahrungen habt ihr Tips zur ausführung oder könnt ihr unterstützen.

Im Netz habe ich auch viele Messer für Roland gefunden passen die in denStiftplotter ?

Material soll Mylar Blau bzw Röntgenfolie sein wobei Röntgenfolie ist besser den die bekomme ich gratis.

In diesem Bereich bin ich totaler neuling kriege es gerade hin meine dateien schnittfertig zu vektoriesieren.
Wer sich gut auskennt und das projekt betreuen will ist gerne willkommen naturlich würde ich auch was dafür springen lassen.

Vieln Dank im Vorraus für eure mühe.
18.01.2014 14:59 volkancel ist offline Beiträge von volkancel suchen Nehmen Sie volkancel in Ihre Freundesliste auf
volkancel
Folienholer


Dabei seit: 18.01.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Duisburg

Plotter: Keine

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Themenstarter Thema begonnen von volkancel
Röntgenfolie plotten mit Stiftplotter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Falls es etwas anderes gibt der besser geiegnet ist als die Roland dinger raus damit.
Was mylar blau oder röntgenfolie gut plottet.
Auch fertiges wäre akepabel.
Dank
Volkan
18.01.2014 19:01 volkancel ist offline Beiträge von volkancel suchen Nehmen Sie volkancel in Ihre Freundesliste auf
volkancel
Folienholer


Dabei seit: 18.01.2014
Beiträge: 5
Herkunft: Duisburg

Plotter: Keine

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Themenstarter Thema begonnen von volkancel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soooo schwierig ist es nun auch wieder nicht.... danke für eure zahlreiche beteiligung
und entschuldigt den Arschloch Ton ..ist mir irgendwie gerausgeplottet.

Sry
06.02.2014 05:43 volkancel ist offline Beiträge von volkancel suchen Nehmen Sie volkancel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Bastelecke » Stiftplotter-Umbau(ten) » Röntgenfolie plotten mit Stiftplotter
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH