Sublimationsdruck auf Anhänger unscharf

  • Erstmal HALLO zusammen!

    Ich bin neu hier und auch neu im Subli-Business :) Ich wollte jetzt für meinen Shop diese Knochen-Anhänger (s. Foto) aus Aluminum sublimieren. Von den Farben her bin ich auch zufrieden, aber die weiße Typo und die Icons sind an den Rändern unscharf. Da ich nicht die Einzige bin, die das Problem hat, hab ich schon ordentlich gegoogelt und verschiedene Sachen ausprobiert. Der Erfolg war mäßig besser. Ich versuche mir alles soweit es geht selber durch Probieren und Lesen beizubringen, aber nun brauche ich doch etwas Hilfe. Ich hab mich schon gefragt, ob es einfach nicht besser geht...IMG_7564.jpg

    IMG_7565.jpgIMG_7566.jpg

    Ich habe auf A-Sub 125g Papier ausgedruckt.

    Mit Subliking Tinte im Epson ET-2856.

    Dann den Anhänger mit Thermoklebeband auf dem Papier befestigt und von beiden Seiten Backpapier gelegt.

    Mir wurde als Anfängerin erstmal die Transferpresse Vevor P8100 empfohlen. Und ich glaub für den Anfang für keine großen Auflagen ist das auch ok.

    Da habe ich laut Print Equipment 195 Grad eingestellt. 90 Sekunden mit starkem Druck und Papier oben sublimieren lassen.

    Danach habe ich es mit warmen Wasser zum Abkühlen ausprobiert, aber auch einfach so auskühlen lassen.

    Was kann ich noch machen? Vielleicht noch heißer einstellen oder länger?

    Lieben Dank schon mal für Eure Antworten <3

  • SPONSOR
  • Ist der Ausdruck noch scharf und das kommt erst nach dem Pressen? Dann dürfte der Druck zu niedrig sein.

  • Die Schutzfolie wurde ja bestimmt abgezogen und die Allu Plätchen mit hitze festem Klebeband Fixiert auf dem Papier. Gegebenenfalls auch mal mit dem Papier nach unten Sublimieren. Die Presse langsam öffnen damit es keinen sog gibt der die Plättchen anhebt, wodurch sie leicht verrutschen können.

    Als linkshänder hab ich´s nicht so mit der rechtsschreibung :]
    Kündigung zwecklos, Sklaven können nur verkauft werden. :P