Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Marktplatz » Kaufberatung » Drucker » Helitin PC-600 hat jemand Erfahrungen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Helitin PC-600 hat jemand Erfahrungen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Keidran Keidran ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 01.12.2015
Beiträge: 4
Herkunft: Marl

Plotter: silhouette cameo 2

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Helitin PC-600 hat jemand Erfahrungen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Community,

Beim Stöbern auf Alibaba bin ich über den Print+Cutter von Helitin gestoßen

Helitin PC-600

Äußerlich ähnelt er sehr einem Roland BN-20 (etwas länger) und hat einen Epson DX5 kopf statt eines DX7.

Hat jemand mit den Geräten Erfahrungen gemacht?

LG
04.11.2018 15:01 Keidran ist offline E-Mail an Keidran senden Beiträge von Keidran suchen Nehmen Sie Keidran in Ihre Freundesliste auf
Memento196
Vielplotterer


Dabei seit: 12.03.2017
Beiträge: 249
Herkunft: Würzburg

Plotter: Einen großen und einen kleinen + HP Latex Drucker

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Firma scheint die Roland Geräte zu klonen/kopieren
Sieht wie ein BN-20 aus ohne die Weiß/Metallicoption, haben die wohl nicht hinbekommen oder gleich weggelassen. Soll ja eh nicht so toll sein.

Support und Garantie kannst du wohl vergessen
RIP dabei? Wohl kaum und werden die Geräte unterstütz von gängiger RIP Software (Flexi, Onyx usw...)
Patronen? Sind die Aufzutreiben oder gehen die Roland Tinten?

Wenn das Teil max. 500 kostet könnte man es zum "spielen" probieren. Ansonsten finger weg.

Schau lieber nach gebrauchten Geräten. Wir hatten mit einem Mutoh 1304 angefangen (Gebraucht für 1000 Euro bekommen), der ist eigentlich nicht schlecht, lief super. Sind dann aber zwecks besserem Workflow auf ein Latex Print & Cut umgestiegen und auch weil wir einen größeren Plotter benötigt haben

Bei gebrauchten Eco-Solvent Geräten sollte man sich aber schon zutrauen auch selbst was zu tauschen. Damper, Capping, Service-Station etc... alles machbar. Köpfe tauschen geht auch ist aber teuer.

Wir sind auch deshalb beim Latex hängen geblieben, da entfällt das alles und die Köpfe tauscht man in 2min selbst ohne Gefummel.

Wenn du Drucke brauchst, kannst dich gern bei mir melden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Memento196: 04.11.2018 22:25.

04.11.2018 22:20 Memento196 ist online Beiträge von Memento196 suchen Nehmen Sie Memento196 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Marktplatz » Kaufberatung » Drucker » Helitin PC-600 hat jemand Erfahrungen?
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH